neues Arbeitswerkzeug – NIKON D5100

||||| 4 I Like It! |||||

Gestern war es endlich soweit…nach langer Recherge und der Überlegung ob ein Kauf wirklich notwendig sei, habe ich mir eine Spiegelreflexkamera gegönnt!!!! Genauer gesagt, eine Nikon D5100. Bis dato hatte ich eine Canon Digitalkamera. Nun ja, meine Zufriedenheit mit den bisherigen Fotos hielt sich in Grenzen. Ganz neidisch war ich immer auf Bilder anderer Bloggerinnen.. Natürlich ist mir vollkommen klar, dass ich mit meiner neuen Kamera nicht automatisch solch großartige Bilder hinbekomme…Aber schließlich steckt mein Blog auch nach mittlerweile knapp 2 1/2 Monaten noch immer in Kinderschuhen und es ist bekanntlich noch kein Meister vom Himmel gefallen… Nun habe ich zumindest eine Kamera, die theoretisch super tolle Bilder machen kann ;-)
Und hier ist mein neues Baby:
Nikon D5100

Warum habe ich mich für diese Kamera entschieden?
Wie schon gesagt, überlegte ich schon seit längerem, ob ich mir eine Spiegelreflexkamera zulegen soll. Da ich sehr gerne auf anderen Blogs stöbere, kamen mir auch immer wieder Berichte über die Optimierung von Fotos unter. Eines hatten alle gemeinsam – eine ordentliche Kamera war Grundvoraussetzung. ‚Ordentlich‘ waren leider auch die Preise. Ich versuchte eine halbwegs günstige Kamera zu finden, die für den Einstieg gute und solide Fotos macht, sich später mit Objektiven aber ‚aufrüsten‘ lässt. Letztendlich war es dann die liebe Nina von @
fashiioncarpet, die mir bei meiner Entscheidung geholfen hat. Ich liiiiiieeebe Ihre Fotos, und sie benützt genau diese Kamera. Nur mit einem anderen Objektiv. Es ist ein älteres Modell, jedoch schneidet sie bei Tests oft besser ab als Nachfolgemodelle.
Ich habe mir für ein ganzes Set entschieden. Es war preislich wirklich interessant und enthält das Objektiv AF-S DX Nikkor 18-105mm. Damit komme ich für den Anfang sicher aus. Sollte ich später andere Anforderungen haben, werde ich mir vermutlich ein lichtstärkeres Objektiv zulegen. Aber jetzt heißt es erst einmal, mich mit meiner Kamera zurecht zu finden, und probieren, probieren, probieren….

Ich hoffe ihr könnt auf meinen nächsten Fotos bereits einen Unterschied der Qualität feststellen :-)

Was ich an dieser Kamera auch praktisch fand, ist, dass sie einen schwenk- und drehbaren Monitor besitzt… Immer ist ja kein Fotograf zur Stelle, und Selfie-Schnappschüsse müssten damit recht gut funktionieren!!
Nikon D5100

Beautyssima

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.